Boule

Boule ist ein Spiel, das man auch als „Schach mit Kugeln“ bezeichnet. Es erfordert eine gute Konzentration, Teamgeist und taktisches Verständnis. Um Boule spielen zu können, benötigt man keine außergewöhnlichen körperlichen Voraussetzungen – man kann es bis ins hohe Alter spielen. Unsere AG wendet sich an alle, die gerne an der frischen Luft sind und Spaß an taktischen Spielen haben.

English penfriends, baking and cooking

Ursprünglich wurde diese AG gegründet, um eine Brieffreundschaft mit einer englischen Schule aufzubauen und uns intensiver mit der englischen Sprache und Kultur auseinanderzusetzen. Während wir auf Antwort von unseren „penfriends“ gewartet haben, haben wir dann unsere Leidenschaft für die englische und amerikanische Küche entdeckt. Aktuell arbeiten wir an einem kleinen englischsprachigen Rezeptbuch mit herzhaften und süßen Gerichten, die wir im Rahmen der AG-Zeit selbst ausprobiert, verkostet und bewertet haben. Alle Rezepte sind traditionelle Gerichte aus England bzw. Amerika, sodass wir bei unseren Recherchen nach neuen Rezepten auch immer etwas über die englische bzw. amerikanische Kultur lernen.

Gartenbau

Ob Äpfel ernten, Bäume schneiden, Beeren pflücken oder Kartoffeln suchen! Alles an der frischen Luft und ganz naturnah! Wir treffen uns immer dann, wenn es etwas im Garten unserer Schule zu tun gibt und helfen mit, diesen zu gestalten. Dabei lernen wir von Herrn Fischer wichtige Arbeitstechniken in der Gartenpflege und natürlich auch einiges über Pflanzen. Wer also gerne in unserem Schulgarten mit anpacken und mehr über die Natur erfahren will, ist bei uns richtig!

Leichtathletik

Unter fachkundiger Anleitung von Barbara Bruce-Micah und Herrn Fischer lernen die Schülerinnen und Schüler dieser AG alles über Leichtathletik. Sie trainieren regelmäßig in den klassischen Disziplinen Laufen, Springen und Werfen. Frau Bruce-Micah ist eine erfahrene Trainerin des SLB (Saarländischer Leichtathletik Bund) und immer freitags in der 7./8. Stunde bei uns an der Graf-Anton-Schule. Ziel der AG ist es, die Schülerinnen und Schüler so fit zu machen, dass sie im Juni 2020 an „Jugend trainiert für Olympia“ in Saarbrücken teilnehmen können.

Licht- und Tontechnik

Spaß an Technik und Musik? Dann seid ihr in der Licht- und Tontechnik-AG genau richtig! Hier lernt ihr, wie man Mischpult, Lautsprecher-Boxen, Monitor und Lichtanlage aufbaut und bedient. Außerdem erfahrt ihr welche Mikrophone es gibt, wie man sie anschließt und einstellt, damit sie den besten Klang haben. Auch Instrumente, Smartphone, CD-Player, Laptop usw. lernt ihr anzuschließen und zu bedienen. Bei Schulveranstaltungen seid ihr dann schließlich verantwortlich für den guten Ton und das Licht. Geübt wird immer nach Vereinbarung zusammen mit Frau Backes in der 7./8. Stunde in der Turnhalle oder im Musiksaal.

Golf

Seit März 2019 findet in regelmäßigen Abständen die Golf-AG in Kooperation mit dem Golfclub Weierhof in Nunkirchen statt. Die notwendigen Mittel werden vom deutschen Golfverband über das Projekt „Abschlag Schule“ zur Verfügung gestellt, um den Kindern Freude und Begeisterung am Golfsport näherzubringen. Golf ist ein stresslösender und seelenberuhigender Sport. Beim Golfschwung wird ein Großteil der Muskulatur beansprucht und Koordination und Konzentration geschult. Darüber hinaus findet der Sport in einer atemberaubenden Kulisse statt. Die Golf-AG wird immer mittwochs an mehreren Terminen mit dem PGA Trainer Robert Cook durchgeführt.

Nichtschwimmer

Unser Ziel: Jeder Schüler, der unsere Schule verlässt, ist ein sicherer Schwimmer.

Der Hintergrund: Immer mehr Schüler, die unsere Schule besuchen, sind Nichtschwimmer oder sehr unsichere Schwimmer. Die Fähigkeit, sicher schwimmen zu können, soll nicht nur das eigene Leben retten können. Die Zahl der Ertrinkungstode in Deutschland wächst jedes Jahr. Wir wirken dem Trend entgegen. Schwimmen ist die Sportart mit dem höchsten Gesundheitswert. Aber nur wer sicher schwimmen kann, ist in der Lage, dies auch für sich zu nutzen.

Robotik

Interessierte Schülerinnen und Schüler lernen Grundkenntnisse im Bereich Robotik, Steuer- und Regelungsprozesse und bauen Roboter mit Sensoren, die auf äußere Einflüsse reagieren. Geschult wird u.a. räumliches Vorstellungsvermögen, Kreativität und technischer Einfallsreichtum sowie Geschicklichkeit und natürlich wird dabei auch Ehrgeiz geweckt. Die Roboter werden entworfen, gebaut und anschließend so programmiert, dass sie vorgegebene Aufgaben bewältigen können, wie z.B. Fahrroboter, Tanzroboter, Robotergreifarme, Fernsteuerung, Fahren durch ein Labyrinth mit oder ohne Sensoren. Auf dem jeweiligen Spielfeld wird getestet, ob der Roboter seine Aufgaben erfüllt und anschließend wird optimiert, umgebaut und verbessert. Durch die Mischung aus Basteln, Tüfteln und Optimieren entsteht viel Freude am Lernen. Mit dem LEGO-Mindstorm-System werden die Jugendlichen spielerisch an die Konstruktion und Programmierung von Robotern herangeführt. Sie schulen ihre motorischen Fähigkeiten sowie das logische und algorithmische Denken. Das projekt- und handlungsorientierte Arbeiten macht nicht nur Spaß, sondern hilft den Schülerinnen und Schülern auch in anderen Bereichen der Problemlösung. Die AG findet vierzehntägig im Wechsel für Jungen und Mädchen in der 7. und 8. Stunde statt.

Schulorchester

Hier wird Musik gemacht!! Wir, das Schulorchester, sind ein Truppe von Jungs und Mädels, die gerne Musik machen. Einzige Voraussetzung: Ihr solltet ein Instrument spielen können. Ob als Bläser, Streicher, Keyboarder, Pianist, Gitarrist oder Schlagzeuger, bei uns seid ihr herzlich willkommen. In bunter Besetzung proben wir unter der Leitung von Frau Backes Musikstücke unterschiedlicher Stile von Pop über Rock bis hin zum Weihnachtslied. Sogar einige Lehrer spielen mit. Unsere Musik führen wir dann bei verschiedenen Gelegenheiten wie Schulfest, Abschlussfeier, Tag der offenen Tür und Weihnachtsfeier auf.

Schulsanitätsdienst

Wir treffen uns jeden Montag in der 7. Stunde im C-Gebäude (Raum C 0.1) und lernen dort alles, was man braucht, um Schulsanitäterin bzw. Schulsanitäter zu werden. Herr Ames zeigt uns alle wichtigen Maßnahmen der Ersten Hilfe, wie z.B. die stabile Seitenlage, Druckverbände, Kopfverbände und vieles mehr. Wir helfen und versorgen euch, wenn ihr euch einmal verletzt haben solltet, betreuen euch, wenn ihr krank seid und leisten Erste Hilfe. Bei uns können interessierte Schülerinnen und Schüler von der 5. bis zur 10. Klasse mitmachen.

Tanz

Wie der Name schon sagt, geht es bei uns ums Tanzen! Davor sitzen wir aber erstmal zusammen und unterhalten uns über die Musik zu einem neuen Tanz oder wer welche Rolle in der Choreographie übernimmt. Wir sind eine gute Gemeinschaft: wir mögen uns alle und haben viel Spaß zusammen und natürlich freuen wir uns immer über neue Leute in der AG! Unsere AG ist eine Schüler-AG, d.h. dass sie auch von einer Schülerin geleitet wird – zur Zeit von Hannah aus der 9b. Natürlich machen wir die Tänze nicht einfach nur so – wir treten auch bei Schulveranstaltungen auf, wie z.B. dem „Tag der offenen Tür“ oder dem Schulfest.

Theater

Jeden Donnerstag in der 7. Stunde heißt es: Bühne frei – wir machen Theater unter Leitung von Frau Bierbrauer. Jeder kann Theater spielen – und jeder Ort kann die Bühne sein! Es gibt witzige und komische Szenen – aber auch problematische, die euch vielleicht schon im Alltag begegnet sind. Ihr könnt Ausdrucksmöglichkeiten eures Körpers, eurer Stimme, Sprache und Bewegung erproben. Aus Spielanstößen und verschiedenen Texten gestalten wir Spielszenen. Beim Theaterspielen sollte man sich – wie ein Sportler – erst etwas warmlaufen und locker werden, bevor man an den „Start“ geht. Umso leichter fällt es dann, sich auf neue Rollen einzulassen. Daher stimmen wir uns mit Bewegungsspielen auf Situationsspiele ein. Pantomimische Übungen und Übungen zu unterschiedlichen Sinneswahrnehmungen machen es uns leichter, später Texte im Spiel darzustellen. Einige Kostproben geben wir immer zu besonderen Anlässen, wie z.B. am Kennenlerntag, zum Schulfest und zur Weihnachtsfeier an unserer Schule.