Tag der offenen Tür

14. Januar 2023

Auszeichnung „Berufswahlsiegel“ bekommen

In den vergangenen Jahren haben wir ein neues Konzept zur Berufs- und Studienwahlorientierung entwickelt und in die Tat umgesetzt. Im Kern geht es darum, dass unsere Schülerinnen und Schüler erkennen, welche Stärken und Neigungen sie haben, und wie sie einen Beruf finden, der auch wirklich zu ihnen passt. Dabei legen wir sehr viel Wert darauf, dass sich die Jugendlichen immer wieder mit Berufen auseinandersetzen und die damit verbundenen Tätigkeiten auf praktische Weise erleben. Neben ProfilPass, Praktika und Berufserkundungen, Betriebs- und Fachhochschulbesichtigungen spielt die hervorragende Zusammenarbeit mit den wirtschaftlichen Kooperationspartnern, darunter Unternehmen wie Nestlé Wagner, Diehl Defence, Saargummi, Globus und das Hotel Seezeitlodge, eine zentrale Rolle. Diese stellen u.a. an bestimmten Tagen im Schuljahr ihre Ausbildungsberufe an Mitmachstationen in der Schule vor. Nadine Bauer, KÜM-Fachkraft hier bei uns an der Schule, unterstützt die Schülerinnen und Schüler darüber hinaus mit Hilfe der Potenzialanalyse und dem GEVA-Test in den Jahrgängen 7 bis 9 dabei, mehr über sich selbst und ihre kognitiven, sozialen und kommunikativen Eigenschaften zu erfahren. Dieses Gesamtkonzept wurde nun im Ministerium für Bildung und Kultur in Saarbrücken mit dem Berufswahl-SIEGEL ausgezeichnet und bescheinigt der Graf-Anton-Schule Wadern eine herausragende berufliche Orientierung.

Berufswahlsiegel
Berufswahlsiegel
Berufswahlsiegel